Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.
Montag, 01. Februar 2016

Super Bowl 50

Am 7. Februar steigt die Jubiläumsausgabe eines der größten Sportevents der Welt, das Finale der National Football League, der Super Bowl findet zum 50. Mal statt. Die Denver Broncos (AFC) treffen auf die Carolina Panthers (NFC). Es ist das Duell des Youngstars Cam Newton (Panthers) gegen den Altmeister Peyton Manning (Broncos), der mit dem Endspiel wahrscheinlich sein letztes Spiel als Profi bestreiten wird. 

 

 

Superstar vor seinem letzten Auftritt


Peyton Manning
Für Manning geht es um seinen 2. Superbowl-Ring nach 2007. Damit würde er seine herausragende Karriere krönen und mit seinem Bruder Eli – Quarterback der New York Giants und zweimaliger Champ – an Titeln gleichziehen. Außerdem würde er im footballverrückten Denver den legendären John Elway als SB-Champ beerben, der mit den Wildpferden in den Jahren 1997 und 1998, 2 Titel einfahren konnte.

 

 

 

 

Panthers hungrig auf den Titel


Cam Newton
Shooting-Star Cam Newton und die Panthers waren das beste Team der Regular Season und konnten auch in den Playoffs restlos überzeugen! Für die relativ junge Franchise aus Charlotte, ist es erst die zweite Teilnahme am Endspiel der NFL! Im Jahr 2006 unterlag man knapp Tom Brady und den New England Patriots.

 

 

 

 

Bei den Experten von Interwetten ist Carolina der klare Favorit:

BETTINGOFFERGROUP{Bog:34522873,Count:1}BETTINGOFFERGROUP 

 

Hintergründe hierfür sind leicht gefunden. Die Panthers haben in der der Postseason die stärkste Offense aller Teams gezeigt. Mit durchschnittlich 385,5 Yards per Game (davon 148 Rushing Yards) sind sie in beiden Statistiken vorne voran. Die Broncos werden nicht nur alle Hand damit zu tun haben den Leading Rusher der „Cardiac Cats“ Jonathan Stewart zu containen, sondern auch den mobilen Quarterback Cam Newton. Der hält nämlich noch immer den Rekord für erlaufene Touchdowns in einer Saison (14 Stück) und wird auch in der Superbowl nicht zu halten sein. Denver muss hingegen wieder auf seine Verteidigung bauen, die während der Regular Season noch die stärkste, während der Playoffs doch an Effizienz stark nachgelassen hat. Sonst könnte der Abend für die Broncos ein sehr langer werden.

 

So tippen bis jetzt die deutschen Interwetten Kunden:

BETTINGOFFERCHART{Bog:34522873,Type:"BarStacked",Value:["Nationality","DEU","AUT","CHE"],Display:"NAME",Data:{"BettingofferID":["82383664","82383665"]}}BETTINGOFFERCHART 

Aber was meinen Sie?

Sichern sich die Broncos ihren bereits 3. Titel und kann Manning an seinem persönlichen Karrierehöhepunkt abtreten? Oder gibt es mit den Panthers einen Premieren-Super Bowl Sieger? Für Spannung ist gesorgt! Hier finden Sie alle Wetten zur NFL und dem Super Bowl!