Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.
Montag, 25. März 2013

WM-Quali: Wird es für die Kasachen jetzt richtig bitter?

Ginge es allein nach dem Willen von Jogi Löw, dann bliebe die deutsche Mannschaft künftig zur Gänze von fußballerischen Zwergen verschont: Schneller jedoch, als sein Vorschlag über eine Vor-Qualifikation in den Schubladen der UEFA verschwinden kann, bekommt es die DFB-Auswahl nun am Dienstag bereits zum zweiten Mal binnen weniger Tage mit dem großen Außenseiter aus Kasachstan zu tun.

 

 

Gegen Kasachstan lief bislang immer alles reibungslos

 

 

Orientieren sich die beiden Mannschaften dabei am freitäglichen Hinspiel, dann hält das Duell im Nürnberger Grundig Stadion nur denkbar wenig Nervenkitzel bereit: Insbesondere in der ersten Halbzeit stellte sich das Aufeinandertreffen in Astana schließlich als die erwartet einseitige Angelegenheit heraus. Mit Einbahnstraßenfußball in Richtung des kasachischen Tores wurde der dreifache Weltmeister seiner Favoritenstellung schnell gerecht – und auf heimischem Terrain dürfte nun sogar von einer noch dominanteren Vorstellung des Tabellenführers auszugehen sein

 

 

jetzt auf Deutschland - Kasachstan wetten

 

 

In der Vergangenheit ist es den Kasachen schließlich noch nie gelungen, sich als Auswärtsspezialisten zu inszenieren; so holte sich das Team von Miroslav Beranek in der laufenden Qualifikation zuletzt eine 0:4-Niederlage in Österreich ab. Mit einer solchen Pleite waren die Zentralasiaten auch von ihrem bislang einzigen Ausflug nach Deutschland zurückgekehrt: Auf den Tag genau vor zwei Jahren, konnte sich das deutsche Team in Kaiserslautern über einen ungefährdeten Dreier auf dem Weg zur Europameisterschaft freuen.

 

 

Nur die Höhe des Sieges scheint fraglich zu sein

 

 

Angesichts der offensichtlich geklärten Verhältnisse, ist man bei Interwetten auch dieses Mal von einem hohen deutschen Sieg überzeugt – entsprechend wird für das deutsche Heimspiel eine attraktive Auswahl an Handicap Wetten geboten. Während ein schwarz-rot-goldener Erfolg in der Dreiweg-Wette nur eine Quote von 1,02 bringt, können ein paar zusätzliche Tore die Gewinne dann schon ordentlich in die Höhe treiben.

 

 

In ganz anderen Regionen würden sich die Auszahlungen jedoch verständlicherweise bewegen, wenn den Gästen vom Kaspischen Meer eine Sensation gelingt: Ist bereits ein Unentschieden für eine Interwetten-Quote von 14,0 gut, kann der Einsatz im Falle eines Auswärtssieges sogar ver-30-facht werden.

 

 

 

 

  Alle Quoten-Angaben Stand 25.03.2013, 09:20 Uhr - Änderungen und Tippfehler vorbehalten!