Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.
Montag, 03. Oktober 2016

WM 2018 Qualifikation

Mit den Spielrunden 2 und 3 nimmt die Qualifikation für die WM-Endrunde in Russland 2018 nun richtig Fahrt auf!
Wir haben uns die kommenden Aufgaben der deutschsprachigen Auswahlen angesehen, die durchaus Potential für richtig spannende Matches haben.

Deutschland:


Der Titelverteidiger von 2014 startete mit einem 0:3-Auswärtserfolg in Norwegen in die Qualifikation und möchte nun im Heimspieldoppel mit zwei Erfolgen, den Grundstein für den Gruppensieg legen!
Im Hamburger Volksparkstadion trifft das Team von Bundestrainer Jogi Löw am Samstagabend zunächst auf die Tschechische Republik , die für die meisten Experten als härtester Gegner für Neo-Kapitän Manuel Neuer & Co eingestuft wurde. Während die DFB-Auswahl wie bereits erwähnt ihr erstes Spiel in Gruppe C gewinnen konnte, kamen die Tschechen Zuhause überraschend nicht über ein 0:0 gegen Nordirland hinaus. Die Tschechen stehen daher bereits unter Druck und können sich deswegen nicht auf eine reine Abwehrschlacht einlassen.
Die Nordiren sind dann am Dienstagabend beim erneuten Heimspiel in Hannover der nächste Gegner für den Halbfinalisten der EM 2016. Bei der Europameisterschaft war es auch, als sich die beiden Nationalmannschaften zuletzt gegenübertraten! Damals entschied ein Tor von Mario Gomez das letzte Gruppenspiel zu Gunsten der Deutschen, die spielerisch jedoch klar überlegen waren.
Fest steht jedenfalls, dass die Briten dem Weltmeister auf dem Feld erneut einen harten Kampf liefern und nicht nur durch die Stimmung der zahlreich mitreisenden Fans auf den Rängen überzeugen wollen!

Wer gewinnt Gruppe C?

BETTINGOFFERGROUP{Bog:39479625,Count:6}BETTINGOFFERGROUP

Österreich:


Das Österreichische Nationalteam hat eine wahre Achterbahnfahrt der Gefühle hinter sich!
Nach einer überragenden EM-Qualifikation, in der sich David Alaba & Co gegen Kaliber wie Russland und Schweden, als ungeschlagener Gruppensieger für die Endrunde qualifizieren konnten, folgte eine mehr als enttäuschende Darbietung in den Gruppenspielen in Frankreich. Mit nur 1 Punkt - Niederlagen gegen Ungarn und Island; 0:0 gegen Europameister Portugal – schied die Mannschaft von Teamchef Marcel Koller, als Letzter bereits nach der Gruppenphase aus.
Doch das ist Vergangenheit, die Qualifikation für die Endrunde in Russland ist das große Ziel der ÖFB-Kicker!
Der Anfang wurde mit einem 2:1 Sieg in Georgien gemacht, nun warten mit dem Heimspiel gegen Wales mit Superstar Gareth Bale am kommenden Donnerstag und dem Auswärtsspiel gegen Serbien am Samstag, zwei anspruchsvolle und vor allem richtungsweisende Matches in Gruppe D. Die Waliser kommen mit breiter Brust nach Wien, übertrafen sie bei der Europameisterschaft mit dem Halbfinaleinzug doch alle Erwartungen und konnten das erste WM-Qualifikationsspiel in Cardiff klar mit 4:0 gegen Moldawien für sich entscheiden. Die Serben kamen in Belgrad gegen Irland nicht über 2:2 hinaus und stehen somit in einer so ausgeglichenen Gruppe bereits unter Druck!

Wer gewinnt Gruppe D?

BETTINGOFFERGROUP{Bog:39479635,Count:6}BETTINGOFFERGROUP

Schweiz:


Auch die Eidgenossen sind erfolgreich in die Qualifikation für Weltmeisterschaft 2018 in Russland gestartet und dabei setze das Team von Nati-Trainer Vladimir Petković auch gleich ein richtiges Ausrufezeichen an die europäische Konkurrenz!
Mit 2:0 setzten sich die Schweizer durch Tore von Breel Embolo und Admir Mehmedi gegen den amtierenden Europameister Portugal durch! Ein Auftakt nach Maß für den Achtelfinalisten der EM 2016, der sich wohl mit Cristiano Ronaldo & Co um den Sieg in Gruppe B duellieren wird. Als nächste Prüfung wartet auf die Schweizer ein Auswärtsspiel in Budapest gegen EM-Achtelfinalisten Ungarn. Die Magyaren sind nach dem blamablen Auftakt – 0:0 gegen die Färöer Inseln – vor eigenem Publikum auf Wiedergutmachung aus und werden es der Nati mit Sicherheit nicht einfach machen den Auftaktsieg gegen die Portugiesen zu bestätigen und die somit die Tabellenführung zu behaupten.
Die am kommenden Montag darauffolgende Aufgabe im Auswärtsspiel gegen Andorra, wird den Schweizern wohl vergleichsweise weniger Sorgen bereiten!

Wer gewinnt Gruppe B?

BETTINGOFFERGROUP{Bog:39479624,Count:6}BETTINGOFFERGROUP

Die Fußballfans können sich also auf spannende Partien auf Augenhöhe freuen und beobachten, wer vorzeitig die Weichen in Richtung Qualifikation für die Endrunde 2018 stellen kann.

Das große Ziel!


Das Finale wird am 15. Juli 2018 im Moskauer Olympiastadion Luschniki ausgetragen.