1. Interwetten Magazin
  2. Fußball Tipps
  3. Länderspiele Tipps

Die WM-Stadien von Katar

Lothar WM Wissen

Start der Weltmeisterschaft: Sonntag, 20.11.2022 um 17:00 Uhr
Stadion des Eröffnungsspiels: al-Bayt Stadium (al-Chaur, Katar)
Wer überträgt die WM: ORF, Servus TV, ARD, ZDF, SRF 2 (Free TV)

Entstehung der WM-Stadien von Katar

Im Wüstenstaat Katar wurden in den vergangenen Jahren acht Stadien, die den höchsten Ansprüchen genügen, errichtet, in welchen nicht weniger als 64 WM-Spiele stattfinden werden. Insgesamt wurden dabei mehrere Milliarden US-Dollar in die Hand genommen, um der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 die passende Bühne zu geben. Alle Arenen befinden sich im Umkreis von 50 Kilometer um die Hauptstadt Doha herum. Interwetten stellt dir die Stadien der 22. Fußball-WM in diesem Beitrag vor. 

In welchen Stadien wird die Fußball-WM 2022 ausgetragen?

Lusail Stadium
Zuschauerkapazität: 80.000
Spielort: Lusail
Fertigstellung: Neubau, Eröffnung 2022
Was findet hier statt: Gruppenspiele, Achtelfinale, Viertelfinale, Halbfinale, Finale

Mit einer Gesamtkapazität von 80.000 Zusehern ist das Lusail Stadium die größte aller WM-Arenen und deshalb auch der ideale Austragungsort für das große Finale am 18. Dezember. Zwei der ganz großen WM-Favoriten bestreiten ihr Auftaktspiel in Lusail: Argentinien rund um Superstar Lionel Messi trifft am 22. November in Gruppe C auf Saudi Arabien und Rekordweltmeister Brasilien mit PSG-Angreifer Neymar misst sich am 24. November mit Serbien in Gruppe G.

al-Bayt Stadium
Zuschauerkapazität: 60.000
Spielort: al-Chaur
Fertigstellung: Neubau, Eröffnung 2021
Was findet hier statt: Eröffnungsspiel, Gruppenspiele, Achtelfinale, Viertelfinale, Halbfinale, Finale

Das al-Bayt Stadium in al-Chaur ist der Schauplatz der Eröffnungsfeier und der Auftaktpartie zwischen Gastgeber Katar und Ecuador. Der Schlager der Gruppe E zwischen Spanien und Deutschland am 27. November findet ebenfalls im zweitgrößten WM-Stadion in al-Chaur statt.  

Khalifa International Stadium
Zuschauerkapazität: 40.000
Spielort: al-Rayyan
Fertigstellung: Umbau, Wiedereröffnung 2017
Was findet hier statt: Gruppenspiele, Achtelfinale, Spiel um Platz 3

In al-Rayyan befindet sich mit dem Khalifa International Stadium, welches im Jahr 1976 eröffnet worden ist, das älteste Stadion Katars. Die WM-Mitfavoriten England und Deutschland tragen ihre Erstrundenspiele gegen den Iran (England) in Gruppe B und Japan (Deutschland) in Gruppe E in al-Rayyan aus.

Education City Stadium
Zuschauerkapazität: 40.000
Spielort: al-Rayyan
Fertigstellung: Neubau, Eröffnung 2020
Was findet hier statt: Gruppenspiele, Achtelfinale, Viertelfinale

Das im Universitätsviertel gelegene Education City Stadium wird der Schauplatz für acht WM-Partien sein. Dazu zählen nicht weniger als sechs Gruppenspiele, ein Achtelfinale sowie ein Viertelfinale.

Ahmad Bin ali Stadium
Zuschauerkapazität: 40.000
Spielort: al-Rayyan
Fertigstellung: Umbau, Wiedereröffnung 2020
Was findet hier statt: Gruppenspiele, Achtelfinale

Das 2003 eröffnete Ahmad bin Ali Stadium ist eines von zwei Stadien, welches nicht speziell für die WM 2022 erbaut worden ist. Selbstverständlich wurde es für die Endrunde aber auf den neuesten Stand der Technik gebracht und verfügt unter anderem über eine besonders ausgeklügelte Kühltechnologie. In dieser Arena werden mehrere Topmannschaften, darunter die aktuell auf Platz zwei in der Weltrangliste platzierten Belgier, ein Vorrundenspiel in Gruppe F gegen Kanada bestreiten. 

al-Thumama Stadium
Zuschauerkapazität: 40.000
Spielort: Doha
Fertigstellung: Neubau, Eröffnung 2020
Was findet hier statt: Gruppenspiele, Achtelfinale, Viertelfinale

Das Stadion ist wie eine traditionelle arabische Kopfbedeckung, die sogenannte „Gahfiya“, geformt und bietet 40.000 Besuchern Platz. Mit den Niederlanden bestreitet ein dreifacher Vizeweltmeister und Europameister sein Auftaktspiel gegen Senegal in Gruppe A am 21. November in dieser Wettkampfstätte.

"974" Ras Abu Aboud Stadium
Zuschauerkapazität: 40.000
Spielort: Doha
Fertigstellung: Neubau, Eröffnung 2020
Was findet hier statt: Gruppenspiele, Achtelfinale

Das "974" bzw. Ras Abu Aboud Stadium liegt an der Golfküste gegenüber der malerischen Skyline Dohas und wurde aus nicht weniger als 974 Schiffscontainern erbaut. Mit Portugal, dem Europameister von 2016, ist am 24. November beim Duell mit Ghana eine echte Fußballgröße zu Gast, für die in Gruppe H nur der Aufstieg zählt. 

Al-Janoub Stadium
Zuschauerkapazität: 40.000
Spielort: al-Wakra
Fertigstellung: Neubau, Eröffnung 2019
Was findet hier statt: Gruppenspiele, Achtelfinale

Das achte und letzte WM-Stadion hört auf den Namen Al-Janoub Stadium und liegt im Süden von al-Wakra. An diesem Ort werden unter anderem das Gruppenspiel der Schweiz gegen Kamerun in Gruppe G und die Begegnung zwischen Frankreich und Tunesien aus Gruppe D ausgetragen.

Sportwetten Tipps für die Weltmeisterschaft 2022 in Katar:

  • Belgien hat es bei einer WM noch nie weiter als bis in das Semifinale (2018) geschafft.
  • Kein Team erreichte das Finale einer Weltmeisterschaft öfter als Deutschland (8x).
  • Die Franzosen könnten mit dem Gewinn des dritten WM-Titels nach 1998 und 2018 in der ewigen Bestenliste an Argentinien vorbeiziehen.
Max Interwetten

NEWS EDITOR

Sport ist für Max das Thema Nummer eins. Schon als kleiner Junge hat er sämtliche Ereignisse verfolgt. Mit der langjährigen Erfahrung entwickelte sich auch das Interesse für Sportwetten. Seine Expertise auszuspielen und die Quoten mit dem besten Value zu finden, spornen ihn Tag für Tag an.