Bei Interwetten auf La Liga wetten

Quelle: imago-images.de

Spaniens beste Fußballiga gehört seit vielen Jahren zu den Top-Ligen in Europa. Teams wie der FC Barcelona oder Real Madrid spielen zudem nicht nur in Spanien, sondern auch international Jahr für Jahr ganz vorne mit, wenn die großen Titel vergeben werden. Wenn auch du bei Interwetten auf La Liga Wetten abschließen möchtest, findest du hier die wichtigsten Informationen zur spektakulären Primera División, wie die Liga in Spanien von der Bevölkerung immer noch genannt wird. Der Fußball auf höchstem Niveau, wie er in La Liga zelebriert wird, verspricht auch bei den Sportwetten Unterhaltung und Spannung vom Feinsten.

Fußball: Spanien LaLiga

Cadiz CF
Villarreal

01.10 - 14:00 Uhr

Getafe
Valladolid

01.10 - 16:15 Uhr

FC Sevilla
Atlético Madrid

01.10 - 18:30 Uhr

Mallorca
FC Barcelona

01.10 - 21:00 Uhr

Espanyol Barcelona
Valencia

02.10 - 14:00 Uhr

Celta de Vigo
Real Betis Balompie

02.10 - 16:15 Uhr

FC Girona
Real Sociedad

02.10 - 18:30 Uhr

Real Madrid
Osasuna

02.10 - 21:00 Uhr

Rayo Vallecano
Elche CF

03.10 - 21:00 Uhr

UD Almeria
Rayo Vallecano

08.10 - 14:00 Uhr

Athletic Bilbao
UD Almeria

30.09 - 21:00 Uhr

So funktioniert La Liga

Von August bis Mai des Folgejahres spielen in La Liga Santander 20 Vereine um den spanischen Meistertitel. Darunter sind jeweils auch die besten Namen, die der spanische Fußball in Sachen Vereine bieten kann. Der FC Barcelona, Real Madrid, Atlético Madrid oder der FC Sevilla bewegen sich meistens ganz oben in der Tabelle. Rekordmeister ist das große Real Madrid, gefolgt vom FC Barcelona. Seit der Einführung der Primera División im Jahr 1929 gab es allerdings erst neun verschiedene Meister. Als einzige Mannschaft nebst den beiden großen Vereinen Real Madrid und FC Barcelona ist Athletic Bilbao noch nie aus der Primera División abgestiegen.
Nach 38 Spieltagen darf sich die erstplatzierte Mannschaft in La Liga spanischer Meister nennen. Der Meister in Spanien qualifiziert sich ebenso wie der Zweite, der Dritte und der Vierte der Meisterschaft für die UEFA Champions League. Die Mannschaft auf dem fünften Rang in La Liga erreicht die UEFA Europa League, der Sechste die UEFA Europa Conference League. Der zweite Platz in der Europa League geht an den Sieger der Copa del Rey – sofern sich dieser nicht schon über La Liga für die Champions League qualifiziert hat. Ähnlich wie der DFB-Pokal ist die Copa del Rey für etwas kleinere Vereine eine Art direkter Weg nach Europa, sofern sie denn im Verlauf des Wettbewerbes das nötige Glück haben.

Deswegen lohnen sich die La Liga Wettquoten

Auf den ersten Blick erscheinen die Karten in La Liga klar verteilt. Doch natürlich steht nicht schon vor der Saison fest, wer spanischer Meister wird. Die großen Vereine wie Barcelona oder Real stolpern auch immer wieder über vermeintliche Außenseiter und lassen so wertvolle Punkte im Kampf um die Meisterschaft liegen. Und dann gilt es natürlich auch die direkten Begegnungen mit den unmittelbaren Konkurrenten, um die Meisterschaft zu gewinnen. Besonders spannend sind in La Liga Wetten auf „El Clasico“ zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid oder das Madrider Stadtderby zwischen Real und Atlético Madrid.
Gelegentlich sichert sich auch einer der Vereine von außerhalb Madrid und Barcelona den Titel. Letztmals war dies 2004 der Fall, als der FC Valencia sich vor dem FC Barcelona und Deportivo La Coruña durchsetzen konnte. Seither kannte der spanische Fußball nur noch den FC Barcelona, Real Madrid und Atlético Madrid als Meister. Das soll allerdings nicht bedeuten, dass die Meisterschaft deswegen nicht spannend ist. Oftmals kommt es zu spektakulären Zweikämpfen oder gar noch mehr an der Spitze und die Meisterschaft in La Liga wird erst am letzten Spieltag entschieden.

La Liga Quoten – auf diese Vereine lohnt es sich zu setzen

Wer auf die gesamte Meisterschaft setzt, ist natürlich gut beraten, auf einen der großen Favoriten zu setzen. Immerhin haben sich mit Atlético Madrid und dem FC Sevilla zwei weitere Vereine in der Spitze etablieren können, sodass es in Sachen Meisterschaft nicht mehr nur den ewigen Zweikampf zwischen Real und Barça gibt. Doch auch in anderen Bereichen der Tabelle geht es vom ersten bis zum letzten Spieltag zur Sachen. Die drei letztplatzierten Teams steigen am Ende der Saison in die Segunda División ab, die heute auch als La Liga Smartbank bekannt ist. Viele Vereine, die im unteren Bereich der Tabelle landen, kämpfen bis zum letzten Hemd gegen den Abstieg aus der lukrativen Primera División.

Primera División Wetten – garantierte Spannung

Hier bei Interwetten hast du die Möglichkeit, dich schon früh auf einen Verein als spanischer Meister festzulegen und kannst so von guten Quoten profitieren. Gleichzeitig kannst du aber auch auf einzelne Partien setzen oder mehrere Ereignisse zu einer Kombi- oder einer Systemwette verbinden. Bei den Wetten auf die einzelnen Partien kannst du nebst dem Resultat auch auf die Anzahl Tore oder die Mannschaft tippen, die den ersten Treffer erzielen wird.
Mit Blick auf die gesamte Saison kann sich zum Beispiel auch eine Wette auf den Torschützenkönig lohnen. Dieser erhält am Ende der Saison jeweils die Pichichi-Trophäe von einer bekannten Sportzeitung überreicht. Gute Chancen dürfen sich dabei die Torjäger der ganz großen Vereine ausrechnen, beispielsweise Karim Benzema von Real Madrid oder Memphis Depay vom FC Barcelona. Seit einigen Jahren zu den besten Torschützen der Primera Division gehört auch Antoine Griezmann. Der französische Weltmeister von 2018 hat für Real Sociedad San Sebastián, Atlético Madrid und den FC Barcelona schon mehr als 150 Treffer erzielt.

Auf die spanische Liga wetten mit besten Quoten

Seit einigen Jahren verteilen sich die Spieltage der spanischen Liga jeweils über das ganze Wochenende. Vom Freitagabend bis zum Montagabend stehen jeweils Spiele an. So kannst du jedes einzelne Spiel live verfolgen, ohne dabei von anderen Partien abgelenkt zu werden, die gleichzeitig stattfinden würden. Die Ausnahme bildet dabei natürlich letzte Runde der Meisterschaft, in der alle Partien gleichzeitig angepfiffen werden. Die Verteilung über das ganze Wochenende bringt auch mit sich, dass am Samstagabend Partien sehr spät stattfinden, wenn ebenfalls kaum mehr woanders Fußball gespielt wird.
Ob du auf den spanischen Meister, den Torschützenkönig oder doch nur den Sieger einer einzelnen Partie der Primera División setzen möchtest – bei Interwetten findest du für die spanische La Liga Wettquoten vom ersten bis zum letzten Spieltag. Selbst live kannst du auf die Spiele in La Liga wetten. So kannst du dem Spielverlauf Rechnung tragen und vielleicht noch eine tolle Wette abschließen, selbst wenn das Spiel sich nicht so entwickeln sollte wie du dir das zu Beginn vorgestellt hattest. Erzielt ein Außenseiter gegen Barcelona oder Real früh ein Tor, verändern sich die Quoten für das Spiel gleich merklich. Aber wirst du es wagen, auf eine erfolgreiche Aufholjagd zu setzen?

Fazit – mit Top Quoten La Liga Wetten abschließen

La Liga Santander ist nicht nur ein Garant für sportliche Action und Spannung. Die spanische Liga lädt auch zu vielen interessanten Wetten ein. Dabei hast du die Möglichkeit, einzeln auf die Spiele in La Liga zu wetten oder die Wetten gleich zu Kombi- oder Systemwetten zu verbinden. Wie dein Wettschein aussehen soll, ist letztlich dir überlassen. Ebenso überlassen wir dir, ob du den ewigen Favoriten wie dem FC Barcelona oder Real Madrid folgen willst oder ob du es einem Außenseiter zutraust, den Großvereinen ein Bein zu stellen.
Hier bei Interwetten bieten wir dir für die spanische La Liga Wettquoten, mit denen du auf jeden Fall viel Spaß haben wirst. Ob du damit auch erfolgreich sein wirst, liegt an den Akteuren auf dem Rasen. Dank den La Liga Wetten auf unserer Seite hast du aber gleich einen weiteren Grund, das Geschehen in Spaniens höchster Fußballliga etwas genauer zu verfolgen.