Wettangebot abgelaufen

Fußball Weltmeisterschaft 2018

Wer wird Fußball-Weltmeister 2018? 32 Teams spielen von 14. Juni bis 15. Juli um den begehrten Pokal in Russland. 64 Spiele werden in zwölf Stadien ausgetragen. Am 15. Juli findet der Höhepunkt - das Finale - im Luzhniki-Stadion in Moskau statt.

Bereits in den acht Vorrunden-Gruppen kommt es zu interessanten Paarungen. Im iberischen Duell zwischen Portugal und Spanien geht es wohl gleich in der ersten Runde um den möglichen Gruppensieg. Sensations-WM-Debütant Island misst sich in Gruppe D mit Argentinien und das Eröffnungsspiel lautet Gastgeber Russland gegen Saudi-Arabien.

Die WM-Favoriten

Der amtierende Weltmeister Deutschland ist erneut der Titelfavorit. Auch Brasilien, Frankreich, Spanien und Argentinien werden große Chancen auf den Sieg eingeräumt. Bis auf Argentinien haben alle Favoriten ihre Qualifikation bravourös gemeistert. Wie weit kommen sie im Turnierverlauf?

Torschützen

Spannend wird auch die Frage nach dem WM-Torschützen 2018. In Europa überzeugte Robert Lewandowski mit 16 Treffern in der Qualifikation. Ein Tor weniger erzielte Portugals Superstar Cristiano Ronaldo, gefolgt von Romelu Lukaku mit 11 Treffern. In Südamerika war Edison Cavani mit 10 Treffern erfolgreichster Schütze. Lionel Messi kam hier „nur“ auf sieben Treffer? Wer wird der WM Superstar 2018?

Tippen Sie jetzt auf Ihren WM-Sieger oder nutzen Sie das umfangreiche WM-Wettangebot bei Interwetten!

Der Fußball braucht neue Wege! Zurück zur Straße!

Der Fußball braucht neue Wege! Zurück zur Straße!Knapp 42.000 Zuschauer sorgten auf dem Betze zum Saisonauftakt gegen die Münchner Löwen für einen bemerkenswerten Drittligarekord. Mehr noch. Es ist ein erstes Wetterleuchten für die Sehnsucht vieler Fußballfans nach mehr Identifikation und Bodenständigkeit. mehr

Interwetten gratuliert dem neuen Weltmeister Frankreich!

Interwetten gratuliert dem neuen Weltmeister Frankreich!Keine Frage, das französische Team hat den WM-Titel verdient gewonnen. Wir sahen die beste Teamleistung im Turnierverlauf, eben die in der Vorberichterstattung zum Finale bereits hervorgehobene Synthese zwischen Defensive und Offensive, mannschaftlicher Disziplin und herausragenden Individualisten. mehr

Geschlossene europäische Gesellschaft: Wer wird Deutschlands Nachfolger?

Geschlossene europäische Gesellschaft: Wer wird Deutschlands Nachfolger?Brasilien und Uruguay sind draußen. Nach Neymars Unsportlichkeiten hält sich die Empathie für die Ballkünstler vom Zuckerhut in Grenzen. Liebe Wettfreunde von Interwetten, die Fußballwelt schaut in den entscheidenden Turniertagen im doppelten Sinne nach Europa. mehr

Das Unwort – Ballbesitzfußball!

Das Unwort – Ballbesitzfußball!Gerd Rubenbauer sagte gestern in einer Talkrunde, er könne das Wort „Ballbesitzfußball“ nicht mehr hören. Die Vision des Bundestrainers, quälend langer Ballbesitz nach dem Vorbild der Spanier würde den Gegner ermüden, hat sich dramatisch erledigt. Aber es kommt noch schlimmer, er wird wohl hierzulande als taktische Möglichkeit komplett über Bord manövriert. mehr
Im Wettschein

Wettschein-Kombis