SportwettenSportwetten NewsDeutschland BundesligaDie Schwalbe von Leipzig im Gesichtsfeld...
Montag, 5. Dezember 2016

Die Schwalbe von Leipzig im Gesichtsfeld...

 

RB Leipzig hat drei Punkte gewonnen, aber viel von seiner mühsam aufgebauten Image-Aufbesserung an jenem Samstagabend vor allem auch durch Kommentare nach der Begegnung verspielt. Einmal mehr wurde deutlich, dass der Profi-Fußball auf Grund eines gesteigert dynamischen, schnellen Spiels mit blitzschnellen Aktionen in zunehmend engen Räumen oberdringlichst technische Hilfsmittel zur Vermeidung derart gravierender Fehlentscheidungen benötigt. Blödsinnig dabei der Einwand, dadurch den Spielcharakter zu zerstören oder derartige technische Hilfsmittel könnten nicht auf die Amateurklassen übertragen werden. Die unteren Ligen haben zum Beispiel keine Linienrichter, was eben aus personellen und finanziellen Gründen nicht möglich ist. Man arrangiert sich eben, spielt seit Unzeiten trotzdem…

Entlastung der Schiedsrichter

Zusammen mit der Torlinientechnik gibt es wirksame Mittel, den Schiedsrichter in spielentscheidenden Situationen zu entlasten. Eigentlich geht es lediglich um die Modi des Einsatzes. Was aber in Kooperation unter Beteiligung der Vereine in relativ kurzer Zeit zu regeln ist. Vieles spricht dafür, dass zum Vermeiden spieltaktischer Winkelzüge - etwa zum Zeitschinden oder Brechen des Spielrhythmusses - dem Schiedsrichter die Entscheidung über die Zuhilfenahme der Technik obliegen muss. Der Fall Werner drängt noch einmal zu einer entsprechenden Entscheidung! Im modernen Profifußball steht einfach zu viel auf dem Spiel, um dieses Gebot zu ignorieren!

 

 

Bestseller

17.07. 09:45

1,35

4,30

8,00

17.07. 09:55

8,75

4,95

1,25

17.07. 12:15

1,50

3,75

5,75

17.07. 13:00

10,00

6,00

1,20

17.07. 13:00

1,25

5,25

8,75

17.07. 12:45

1,30

5,25

7,75

17.07. 12:45

1,55

3,60

5,75

18.07. 11:45

1,20

6,00

11,00

18.07. 12:00

4,65

3,55

1,65

18.07. 12:45

1,05

9,75

22,00

Im Wettschein

Wettschein-Kombis