DeutschΕλληνικάEnglishEspañolFrançaisHrvatskiItalianoPortuguêsTürkçeHilfe/FAQKontaktZahlungsarten

Wettangebot

Live-Wetten Last Minute Quoten unter 2,00 Heute
‹ 1h 2h 3h 4h 6h Go

Fußball

Tennis

Eishockey

Basketball

Formel 1

Handball

Motorradsport

Baseball

Hire and Fire

 

Selbst der ehemalige deutsche Nationalspieler mit Mathe-Gehirn, der vor der Bundesligazeit  einen Vertrag nur dann unterschreiben wollte, wenn er statt einem Drittel mindestens mit einem Fünftel beteiligt werde, würde die bisherigen Trainer-Entlassungen als hochprozentig einstufen. Hecking für Schubert markiert den siebten Wechsel auf dem Schleudersitz und damit eine einzige Satire auf berufsspezifische Kurzlebigkeit. Manche grotesk-komische Trainer-Vita erinnert mich an den Spruch eines Sportlehrers, der nach der ersten leichtathletischen Übungsreihe mit dem Wurfobjekt der Germanen seinen "lieben" Schülern „alle Speere zu mir“ anbefiehlt…

 

Ergebniskrise

Finden wir doch wenigstens zu Weihnachten ein wenig humorvolle Distanz zum knallharten Profigeschäft, das sich mitunter selbst karikiert. Vor dem Trainer-Rausschmiss hatten nicht nur die Schanzer eben eine „Ergebniskrise“. Passend zum Spruch eines weiteren deutschen Internationalen, der dieser Einstellung Recht geben würde. Es gehe eben um Resultate, alles andere sei „primär“…

Rudi Völler, mitunter verbaler, hartmanngesottener Heißsporn, prangert das Hire and Fire-Prinzip mit Recht als irrational und kurzatmig an. Er darf es im Zeichen des Momentums immerhin sagen, hält er doch in Nibelungentreue an seinem überaus selbstbewussten Trainer fest, der mit einem zu häufigen Grinsen seine Schmidtchen-Arbeit ablächelt. Ein Politiker würde die Vorgänge um die Bayer-Sensibelchen  unwortmäßig als Nullwachstum bezeichnen.

Man lasse gefälligst die Beiersdorfer-Branche der sportlichen Leiter in Ruhe. Nicht alle sind ach so pfiffig wie Eberl im Schuld-Abschieben auf den Trainer, haben sie aber doch wie Rosen in Hoffenheim oder Rangnick bei den wenig betuchten Rasensprintern ein Langzeitkonzept. Das hilft übrigens auch clevererweise bei einer etwaigen Ergebniskrise. So wie auf Schalke nach der Niederlage beim heri-entfesselten HSV. Man sei eben noch in der Entwicklung…

 

 

Freitag, 23. Dezember 2016

Bestseller

29.06. 12:00

Deutschland 2,00

X 3,40

Mexiko 3,80

29.06. 12:00

Bala Town 9,00

X 5,00

FC Vaduz 1,30

29.06. 12:45

FC St Johnstone 1,40

X 4,40

Trakai FK 6,75

29.06. 12:45

Glasgow Rangers 1,05

X 11,00

Progres Niedercorn 25,00

29.06. 05:45

Angelique Kerber 1,30

 

Lara Arruabarrena-Vecino 3,20

+4
29.06. 04:40

Novak Djokovic 1,10

 

Donald Young 6,00

+4
29.06. 04:45

Karolina Pliskova 1,25

 

Shuai Peng 3,60

+4
29.06. 04:30

Caroline Wozniacki 1,50

 

Elena Vesnina 2,40

+4
29.06. 12:00

KI Klaksvik 8,50

X 5,75

AIK Solna 1,25

29.06. 12:00

Gap Connahs Quay 9,50

X 5,25

HJK Helsinki 1,30

Im Wettschein

Wettschein-Kombis