DeutschΕλληνικάEnglishEspañolFrançaisHrvatskiItalianoPortuguêsTürkçeHilfe/FAQKontaktZahlungsarten

Wettangebot

Live-Wetten Last Minute Quoten unter 2,00 Heute
‹ 1h 2h 3h 4h 6h Go

Fußball

Tennis

Eishockey

Basketball

Formel 1

Handball

Motorradsport

Baseball

SportwettenSportwetten NewsDeutschland BundesligaDie Matratzenmacher kommen! Bayer Leverkusen will die Revanche!

Die Matratzenmacher kommen! Bayer Leverkusen will die Revanche!

 

Hätte sich Hertha-Goalie Jarstein in der Heimstatt von Atletico Madrid das getraut, was er am Samstag bei Xabi Alonso ausführte, hätte er bei den Matratzenmacher als Bettvorleger das Stadion verlassen. Womit gesagt werden soll, dass die spanischen Gäste auch schon im Hinspiel in Leverkusen wenig zimperlich auftreten werden. Quasi als Einstimmung für das Rückspiel im absoluten Hexenkessel  Estadio Vicente Calderon. Spätestens dort werden die Spanier alle erdenklichen Register ziehen, nichts anbrennen lassen, um in die nächste Runde einzuziehen. Auch die Bayern können davon leidvoll berichten.

Man könnte meinen, dass die hypersensiblen Bayer-Jungspunde mit der Robustheit dieses Gegners überfordert seien, aber dem war zumindest bei dem letzten Zusammentreffen in der Königsklasse 2015 nicht so. Oberglücklich im Elfmeterschießen setzte sich damals Atletico erst durch. Genau das gibt Hoffnung für den erneuten Vergleich, der am Dienstag in der BayArena sein Hinspiel erlebt!

Aufgeheizte Atmosphäre

Roger Schmidt und Diego Simeone gifteten sich schon damals in Leverkusen an. Dem Bayer-Trainer missfielen zu Recht die ständigen Provokationen des Argentiniers, zumeist delegiert an seinen dicken Assistenten. Bayer Leverkusen war damals das bessere Team, dominierte vor allem spielerisch und mit der Wucht eines aggressiven Pressings. Es ist zu hoffen, dass ausgehend von den beiden letzten Bundesliga-Siegen gegen Eintracht Frankfurt und Augsburg die junge Werkself das nötige Selbstvertrauen zurückfindet, um eine ähnlich Leistung wie damals zu zeigen.

Auch Atletico Madrid kommt von zwei Erfolgserlebnissen in der Primera Division. Das letzte, datiert vom Wochenende in Gijon, sah Kevin Gameiro als dreifachen Torschützen zum klaren 4:1-Auswärtssieg. Übrigens: Gameiro wurde erst in der 62.Spielminute eingewechselt…

Auswärtsschwächen

Die Spanier zeigen auswärts nicht immer ihre wahre Leistungsstärke. Das routinierte Team ist enorm abwehrstark und besitzt mit Griezmann, Torres oder eben Gameiro Akteure, die blitzschnell zuschlagen können. Auch aus dem Nichts!

Bayer ist nicht in der Favoritenrolle. Das kann manchmal helfen, auch zur angekündigten Revanche! Beachten Sie zu diesem Hinspiel, liebe Wettfreunde, die Quoten von Interwetten!

 

 

Dienstag, 21. Februar 2017

Bestseller

22.06. 12:00

Deutschland 2,65

X 3,40

Chile 2,65

22.06. 12:45

England (U21) 1,60

X 4,05

Polen (U21) 5,00

22.06. 12:45

Slowakei (U21) 2,75

X 3,45

Schweden (U21) 2,35

22.06. 18:00

Flamengo 1,50

X 4,05

Chapecoense SC 6,50

22.06. 16:30

Corinthians SP 1,45

X 3,90

Bahia Salvador BA 6,75

23.06. 12:45

Serbien (U21) 5,25

X 4,05

Spanien (U21) 1,55

23.06. 12:45

Mazedonien (U21) 14,25

X 6,75

Portugal (U21) 1,16

23.06. 02:00

Roberto Bautista-Agut 2,95

 

Alexander Zverev 1,35

+4
23.06. 02:00

Richard Gasquet 1,35

 

Robin Haase 2,95

+4
23.06. 02:00

Julia Görges 1,65

 

Sabine Lisicki 2,10

+4
Im Wettschein

Wettschein-Kombis