SportwettenSportwetten NewsEuropa LeagueEuropa League: Verglühen die RB-Hoffnungen am Vesuv?
Montag, 12. Februar 2018

Europa League: Verglühen die RB-Hoffnungen am Vesuv?

Unerfahren bis naiv, so lautete das Urteil über die Leipziger Rasensprinter nach ihrem Champions League-Debüt, das das Team von Ralph Hasenhüttl immerhin nicht als Gruppenletzter abschloss. Sehr gut möglich, dass der deutsche Vertreter in der rangtieferen Europa League vom Regen in die Traufe gerät. Gegner von RB Leipzig ist kein Geringerer als der SSC Neapel, mit Sicherheit einer der heißen Sieg-Favoriten in diesem Wettbewerb. Absolut heiß wird die Atmosphäre für die Leipziger am Donnerstag am Rande des Vesuvs werden. Die Gäste werden in Unterzahl spielen, denn der zwölfte Mann im Stadio San Paolo ist das heißblütige Publikum…

Juventus Turin bangt um den Meistertitel

Die Alte Dame aus Turin hechelt noch immer der Tabellenführung in der Serie A hinterher. Knapp aber bestimmt verteidigt Napoli noch immer den Platz an der Sonne, zuletzt bei der gelungenen 4:1- Europa League-Generalprobe gegen den Tabellenvierten Lazio Rom.

Wer glaubt, dass das blau-weiße Team um die Offensivstars Hamsik, Insigne und vor allem Dries Mertens nur feurige Offensivaktionen zu bieten hat, möge einmal die Statistik der Serie A bemühen. Dort rangiert der Tabellenführer mit gerade einmal 15 Gegentoren aus 24 Spielen ebenfalls an erster Stelle. Schließlich ist noch eines wichtig, liebe Wettfreunde von Interwetten. Wer in Neapel auch in Folge von Unerfahrenheit Fehler macht, muss nicht lange auf die Bestrafung warten. Weniger Naivität und mehr Stabilität bei Standards möge Hasenhüttl seinen Akteuren ultimativ mit auf den Weg geben, sonst ist dieses italienisch-deutsche Duell schon nach dem Hinspiel vorentschieden…

Mit kleinen Schritten aus der Krise

Der BVB quälte sich auch gegen den nicht klasseverdächtigen HSV zum Sieg. Noch immer lahmt das Spiel der Borussen, auch wenn Batshuayi bisher eine Verstärkung ist und Reus zu Hoffnungen Anlass gibt. Zwar kann das junge Team von Atalanta Bergamo im Mittelfeld der Serie A steckend nicht an die Leistungen aus der Vorsaison anknüpfen, aber die Italiener werden ihre Konterchancen versierter als der HSV nutzen, die Borussia Dortmund durch nervige Ballverluste immer wieder bietet. Ganz sicher kommt die Europa League mit diesem Gegner nicht gerade zur besten Zeit. Noch im Hinterkopf sind die teilweise blamablen Königsklassen-Leistungen der Gelb-Schwarzen. Hoffen wir, dass der BVB diese Hürde ohne Gruseleffekte meistern kann…

Liebe Wettfreunde, es klingt nicht optimistisch, ist aber ohne Werbegetöse ehrlich in der Einschätzung: Wollen wir wetten, dass beide Bundesligisten zur Aufbesserung der dürftigen Bilanz der deutschen Vertreter in der Europa League mit allerbesten Leistungen aufwarten müssen…?

Bestseller

19.02. 13:30 Frankfurt - RB Leipzig

2,65

3,30

2,65

19.02. 13:45 Lazio - Verona

1,20

6,50

15,00

19.02. 13:55 Wigan - Manchester City

15,00

7,50

1,17

19.02. 14:00 CD Tondela - Sporting Lissabon

7,00

4,00

1,45

19.02. 14:00 Getafe - Celta de Vigo

2,40

3,30

2,95

19.02. 11:30 AE Larissa - Panathinaikos Athen

3,05

2,75

2,55

20.02. 06:10 Schweiz - Deutschland

1,90

4,50

3,00

20.02. 13:45 Bayern München - Besiktas

1,17

7,50

15,00

20.02. 13:45 Chelsea - FC Barcelona

3,60

3,40

2,10

21.02. 13:45 FC Sevilla - Manchester Utd

2,85

3,30

2,50

Im Wettschein

Wettschein-Kombis