Freitag, 22. Dezember 2023

Boxing Day 2023 Highlights

Wann findet der Boxing Day statt? Dienstag 26.12.2023
Wer übertragt den Boxing Day 2023? Sky und Sky X zeigen alle Spiele live im Stream oder im TV.
Was bietet Interwetten seinen Neukunden? Hier findest du unseren Neukundenbonus! 

Die Premier League feiert Weihnachten

Boxing Day 2023: Das Premier-League-Highlight im Winter!

Als Boxing Day wird in Großbritannien der 26. Dezember bezeichnet. Traditionell war es der Tag nach dem Weihnachtsfest, an dem Angestellte von ihrem Arbeitgeber ein Geschenk erhielten. Heute ist es ein Feiertag im Zeichen des Sports und der Rabattschlachten.

Viele populären Sportarten tragen am Boxing Day traditionsreiche und gut besuchte Wettkämpfe aus. Auch die Premier League kennt keine Weihnachtsruhe und beschert Menschen rund um den Globus ein winterliches Fußballfest!

Die Boxing Day Highlights 2023

Dienstag 26.12.2023 18:30, FC Burnley – Liverpool FC (0:2)
interwetten-Partner Liverpool scheint nach den Turbulenzen der letzten Saison wieder in die Spur gefunden zu haben. Nach dem Duell um die Tabellenführung am letzten Spieltag folgt das Kontrastprogramm. Burnley ist im Gegensatz zu Arsenal eher ein Kandidat für den Abstieg als für den Titel. In den letzten drei Partien setzte sich jeweils der Favorit Liverpool durch. Wenn die Tendenz der letzten Begegnungen besteht (0:3, 0:2, 0:1), wäre diesmal allerdings ein Unentschieden an der Reihe. Findet Burnley Manager Vincent Kompany ein Rezept gegen das Pressing der Reds?

Mit Top-Quoten auf die Champions League wetten!


Dienstag 26.12.2023 21:00, Manchester United – Aston Villa (3:2)
Aston Villa ist seit sieben Meisterschaftsspielen ungeschlagen und hat unter Unai Emery einen deutlichen Schritt nach vorne gemacht. Das Team aus London steht für das, was man bei den Red Devils vergeblich sucht. Konsequente Weiterentwicklung und einen klar zu erkennenden Plan. Manchester United plagen derzeit viele Sorgen: Zum Beispiel Verletzungspech und fehlende Offensivpower. Bester Saisontorschütze ist momentan Scott McTominay, während Rasmus Højlund, der für 70 Millionen aus der Serie A kam, noch auf seinen ersten Treffer in der Premier League wartet. Gelingt dem Rekordmeister zu Weihnachten der Umschwung?

Das englische Programm nach dem Boxing Day

Mittwoch 27.12.2023 20:30, FC Chelsea – Crystal Palace (2:1)
Die Eagles haben seit 2017 nicht mehr gegen den Transferweltmeister gewonnen. Das entscheidende Tor erzielte damals Wilfried Zaha, der sich nach acht Jahren in London diesen Sommer zu Galatasaray Istanbul verabschiedete. Für beide Teams läuft die Saison bisher nicht nach Plan. Während Chelsea den eigenen Ansprüchen hinterherhinkt und großen Rückstand auf die Champions-League-Plätze hat, muss Trainer Urgestein Roy Hodgson aufpassen, mit seinem Team nicht doch noch in Abstiegsnot zu geraten.

Wer gewinnt die Europa League?

Mittwoch 27.12.2023 21:15, FC Everton – Manchester City (1:3)
Das erste Spiel nach dem voraussichtlichen Gewinn der ersten FIFA-Klub-Weltmeisterschaft für Pep Guardiola uns sein Team. Während man international bisher makellos unterwegs war, ließ man in der Liga zuletzt Punkte liegen. Von den letzten sechs Premier-League-Spielen konnte man nur eines gewinnen. Doch wer die Sky Blues kennt, weiß, dass das Meisterschaftsrennen noch lange nicht vorbei ist. Everton konnte sich nach einem schwachen Saisonstart zuletzt fangen und befindet sich klar im Aufwärtstrend. Können die Toffees einen weiteren Schritt hinaus aus der Abstiegszone machen?

Donnerstag 28.12.2023 20:30, Brighton & Hove Albion – Tottenham Hotspur (4:2)
Wer gedacht hätte, dass Tottenham durch den Abgang von Vereinsikone Harry Kane in die Bundesliga zu Bayern abstürzen würde, der lag gewaltig falsch. Heung-min Son übernahm neben der Kapitänsbinde auch gleich das Toreschießen und ist dieses Jahr wieder in bestechender Form. Neuzugang James Maddison bringt seit Runde eins seine Leistung und wurde nur aufgrund einer Verletzung aus der Bahn geworfen. Man darf also gespannt sein, wie weit Ange Postecoglou sein Team dieses Jahr noch führen wird. Brighton ist nach den Abgängen in der Mittelfeldzentrale (Moisés Caicedo zu Chelsea und Alexis Mac Allister zu Liverpool) im Tabellenmittelfeld gefangen, aber könnte mit einer Siegesserie durchaus wieder im Kampf um die internationalen Startplätze mitmischen.

Wer gewinnt die Europa Conference League?

Donnerstag 28.12.2023 21:15, FC Arsenal – West Ham United (0:2)
Die Luft, die den Gunners im Finish der letzten Saison ausging, scheint wieder da zu sein. Bukayo Saka ist die Konstanz in Person und Königstransfer Declan Rice fügte sich ab der ersten Minute nahtlos in das von Trainer Mikel Arteta vorgegebene Konzept ein. Nachdem zuletzt auch Kai Harvetz nach Anlaufschwierigkeiten in die Spur fand, kann das Ziel dieses Jahr nur die Meisterschaft sein. Beim amtierenden Conference-League-Sieger ist noch unsicher, wohin die Reise dieses Jahr gehen wird. Die Europa-League-Gruppenphase wurde souverän gemeistert und auch in der Tabelle steht man akzeptabel da. Trotzdem scheint die Fangemeinde nicht restlos zufrieden und die defensive Herangehensweise von Trainer David Moyes, wenn es gegen größere Gegner geht, ist einigen ein Dorn im Auge. Schickt Declan Rice seinen ehemaligen Arbeitgeber mit null Punkten nach Hause oder hat der schottische Trainerfuchs noch ein Ass im Ärmel?

Wie geht's nach dem Boxing Day in Fußball-Europa weiter?

Premier League: Nach zwei Tagen Weihnachtsruhe macht die Premier League am 30.12. gleich wieder weiter und rutscht mit uns ins neue Jahr! Am 01.01.2024 kannst du dir mit Liverpool gegen Newcastle gleich den nächsten Kracher erwarten.

La Liga: Direkt nach den Neujahrsfeiern startet auch La Liga wieder! Am 03.01. steht um 19:15 für Real Madrid das Duell gegen Mallorca auf dem Programm. Das Überraschungsteam aus Girona bekommt es mit Atlético Madrid zu tun und Barcelona trifft am 04.01. auf Las Palmas. 

Serie A: Die Italiener legen sogar noch früher los. Am 29.12. trifft Meister Napoli auf Monza. Und am 30.12. kommt es zum Duell zwischen Juventus und der Roma. Danach dürfen sich unsere Nachbarn aus dem Süden kurz erholen, bevor ab dem 05.01 wieder gespielt wird.

Und wann wird die Deutsche Bundesliga fortgesetzt?

Die Deutsche Bundesliga beendet ihre Winterpause am 12.01. mit dem Aufeinandertreffen zwischen Bayern München und der TSG Hoffenheim.  

Jetzt Treuebonus Sport sichern!

Achtung NFL-Fans!

Die NFL-Playoffs rücken näher: Die Wildcard-Spiele finden vom 14.01. bis zum 16.01.2024 statt! Als großer Fan des amerikanischen Sports stehen wir für seriöses Wettangebot zu NFL, NBA und NHL! Regelmäßig haben wir für unsere Kunden Wettguthaben und Freebets zu NHL und NFL!

 

Zurück nach oben