Die K.O.-Phase der Europa League

Wann finden die Viertelfinalspiele statt? 11.04.2024 (Hinspiele) bzw. 18.04.2024 (Rückspiele)
Wann findet das Finale statt: 22.05.2024 in Dublin
Wer überträgt die Spiele live: Sky (nur in Österreich), RTL und RTL+
Was bietet interwetten seinen Neukunden? Hier findest du unseren Neukundenbonus!

Europa League K.-o.-Phase

Die Europa League K.O.-Phase startet am 15.02.2024 mit der Play-off-Runde. In dieser treffen die Drittplatzierten der Champions-League-Gruppenphase auf die Zweitplatzierten der Europa-League-Gruppen. In diesen Duellen werden die Achtelfinalgegner der Gruppenersten ermittelt. Wir halten euch hier über das Rennen um das Finale in Dublin am 22. Mai auf dem Laufenden.

Wer gewinnt die Europa League?

Highlights im Achtelfinale

  • AC Mailand - AS Rom 0:1
  • AS Rom - AC Mailand 2:1

Das erste Duell, welches bei der Auslosung am 15. März in Nyon gezogen wurde, ist ein rein italienisches. Dabei treffen die beiden Traditionsvereine AC Mailand und AS Rom aufeinander. Die Römer erreichten im vergangenen Jahr das Finale der Europa League, wo sie sich nach einem 1:1 und einer torlosen Verlängerung im Elfmeterschießen dem FC Sevilla mit 1:4 geschlagen geben mussten. In der Serie A trafen die Teams in dieser Saison schon zweimal aufeinander. Beide Duelle konnten die „Rossoneri“ aus Mailand mit 2:1 bzw. 3:1 für sich entscheiden. Das Rückspiel war gleichzeitig das letzte Spiel von Jose Mourinho als Trainer der Roma, die inzwischen von Vereinslegende Daniele de Rossi betreut wird. Seit seinem Amtsantritt gingen lediglich zwei Spiele, einmal mit 2:4 gegen Ligakrösus Inter Mailand und das Rückspiel der Zwischenrunde gegen Brighton & Hove Albion, dem ein 4:0-Sieg im Hinspiel vorausgegangen war, verloren. Es wartet also eine wiedererstarkte Roma auf den AC und deshalb freuen wir uns auf zwei spannende Begegnungen!

  • FC Liverpool - Atalanta Bergamo 0:3
  • Atalanta Bergamo - FC Liverpool 0:1

Unser offizieller Partner aus dem Norden Englands trifft im Viertelfinale auf einen weiteren italienischen Vertreter, nämlich auf Atalanta Bergamo. Die „Reds“ hatten im Achtelfinale leichtes Spiel und fegten Sparta Prag mit einem Gesamtscore von 11:2 vom Platz. Mit Atalanta, das sich in der vorigen Runde knapp mit 1:1 und 2:1 gegen Sporting Lissabon durchsetzen konnte, wartet nun ein anderes Kaliber auf die Elf von Jürgen Klopp. In der Favoritenrolle ist zweifelsohne der LFC, der dieser auch gerecht werden möchte. Nach der Niederlage im FA Cup-Viertelfinale gegen Erzrivale Manchester United und der damit verlorenen Chance auf das „Quadrupel“ in der letzten Saison des Erfolgscoachs wollen die Spieler zumindest die Möglichkeit auf das „Triple“ aus Meisterschaft, Europa League und Carabao Cup aufrechterhalten. Wir drücken die Daumen und sind guter Dinge, dass der Einzug ins Halbfinale gelingt!

Wer erreicht das Finale?

  • Bayer 04 Leverkusen - West Ham United 2:0
  • West Ham United - Bayer 04 Leverkusen 1:1

Der einzig verbliebene deutsche Vertreter im Europa-League-Viertelfinale heißt Bayer 04 Leverkusen. Der Spitzenreiter der Bundesliga spielt bis dato eine überragende Saison und hat wettbewerbsübergreifend nach wie vor noch kein Spiel verloren. In den Achtelfinalspielen gegen Qarabag Agdam wäre es zweimal fast so weit gewesen, doch Patrik Schick erzielte im Hinspiel in der 92. Minute den Ausgleich zum 2:2 und markierte nur eine Woche später im Rückspiel die beiden Treffer zum 3:2-Sieg in der 93. und 97. Minute. Nun wartet ein Klub aus der englischen Premier League. Gegen West Ham United, das in der Runde der letzten acht den SC Freiburg eliminiert hat, wird die Werkself zwei andere Auftritte benötigen, um den Traum vom Halbfinale Realität werden zu lassen. Kann Bayer auch gegen die „Hammers“ aus London seine Serie fortsetzen oder müssen die Mannen von Trainer Xabi Alonso die erste Saisonniederlage einstecken?

  • Benfica Lissabon - Olympique Marseille 2:1
  • Olympique Marseille - Benfica Lissabon 1:0 (4:2 im Elfmeterschießen)

Die vierte Paarung hält ein Duell zwischen einem Klub aus der portugiesischen Liga und der französischen Ligue 1 bereit. Benfica Lissabon, das in der Champions-League-Gruppenphase enttäuschte und nur knapp vor dem FC Salzburg Dritter in der Gruppe D wurde, trifft auf Olympique Marseille. OM kam als Gruppenzweiter in die Zwischenrunde und konnte dort Schachtar Donezk ausschalten. Anschließend ging es im Achtelfinale gegen den FC Villarreal, der im Hinspiel zu Hause mit 4:0 abgefertigt werden konnte. Benfica hingegen bekam es in den K.-o.-Runden-Play-offs mit dem FC Toulouse zu tun. Nach dem 2:1-Sieg im Hinspiel genügte der Mannschaft von Roger Schmidt auswärts ein 0:0. Auch im Achtelfinale gegen die Glasgow Rangers konnten die „Adler“ nicht wirklich überzeugen und retteten nach einem 2:2 im Heimspiel in Glasgow ein 1:0 über die Zeit. Wir sind gespannt, ob die Portugiesen zur richtigen Zeit wieder zu Ihrer Vorjahresform zurückfinden!

Europa League K.o.-Phase

Die letzten Sieger der Europa League

  • 2022/23: FC Sevilla
  • 2021/22: Eintracht Frankfurt
  • 2020/21: FC Villarreal
  • 2019/20: FC Sevilla
  • 2018/19: FC Chelsea

Die Europa League wurde als Nachfolger des UEFA-Cups zum ersten Mal in der Saison 2009/10 ausgetragen. Insgesamt wird der Wettbewerb heuer zum 15. Mal veranstaltet. Erster Titelträger war durch einen 2:1-Finalsieg nach Verlängerung gegen den FC Fulham Atlético Madrid. Die "Colchoneros" haben außerdem 2012 und 2018 das Turnier als Sieger beenden können. Der Verein mit den meisten Titeln ist der FC Sevilla, der bereits viermal die 15 kg schwere Trophäe in die Höhe recken durfte. In diesem Jahr sind die Topfavoriten aber andere. Unsere Buchmacher geben dem FC Liverpool (Quote 6.50), Bayer 04 Leverkusen (6.00) und dem AC Mailand (11.00) die besten Chancen, im Aviva Stadium von Dublin den Pokal zu holen! 

Auch in der Champions League und der Europa Conference League wird es spannend!

Neben der Europa League haben wir natürlich auch alle Spiele der Champions League und der Conference League im Wettangebot! In beiden Wettbewerben stehen ebenfalls die Viertelfinal-Begegnungen an. Spannung ist also in jedem Fall garantiert.

Weitere Infos zu den Achtelfinalpartien der Champions League findest du in unserem Sportwettentipp: Wer zieht ins Semifinale ein?