1. Interwetten Magazin
  2. Sportwetten Tipps
  3. Sonstige Sportarten Tipps

Glanz and Glamour bei der Formel 1 in Monaco

Max Verstappen schmunzelt.

Wann findet der Große Preis von Monaco 2023 statt: 28.05.2023 um 15:00
Wer überträgt den Großen Preis von Monaco 2023 im TV und Stream: ServusTV, SRF, Sky, F1 TV 
Was bietet interwetten seinen Neukunden? Hier findest du unseren Neukundenbonus! Wollen wir wetten?

Das Rennen durch die Häuserschluchten des Fürstentums ist jedes Jahr einer der großen Höhepunkte des Formel-1-Jahres. Im Fahrerlager tummeln sich zahlreiche Prominente und andere feierwütige Menschen, die ihren Reichtum nur zu gerne zur Schau stellen. Glamour pur wird in der großzügig angelegten Hafenanlage sowie in den vielen Klubs und Bars von Monaco im Höchstmaß versprüht und für die meisten Gäste ist der Besuch im Casino obligatorisch. Aber auch auf dem Rennkurs von Monaco wird einiges geboten.

Die nicht permanente Rennstrecke ist extrem verwinkelt und verlangt den Fahrern über die Renndistanz von 78 Runden wirklich alles abÜberholmanöver sind zwar Mangelware, trotzdem bietet das Rennen jede Menge Spannung und zählt zu den traditionsreichsten Motorsportveranstaltungen der Welt. Der Große Preis von Monaco kann auf eine beeindruckende Geschichte zurückblicken und ist seit nahezu 100 Jahren Schauplatz für Triumphe und Tragödien.

Jetzt auf die Formel 1 wetten!

Bei uns erfahrt ihr, wer die meisten Siege in Monte Carlo gefeiert hat, weshalb es 1984 nur halbe Punkte gab und warum das Rennen von 1996 in die Geschichte eingegangen ist. Zusätzlich haben wir alle wichtigen Infos zum Rennen der Saison 2023 für euch und verraten, worauf ihr am Monaco-Wochenende tippen könnt.

Historische Rennen in Monaco

Autorennen werden im Stadtstaat an der französischen Mittelmeerküste bereits seit 1929 ausgetragen. Im offiziellen WM-Kalender der Formel 1 hat das Rennen seit der ersten Saison (1950), in welcher der Weltmeistertitel vergeben wurde, einen festen Platz. Wir blicken auf einige der denkwürdigsten Rennen in der Formel-1-Geschichte zurück.

1970

Der Österreicher Jochen Rindt gewann in einer äußerst dramatischen Schlussphase seinen ersten und einzigen Großen Preis von Monaco. Der Lotus-Pilot hetzte den in Führung liegenden Australier Jack Brabham so langebis dieser sich in der letzten Kurve der finale Runde verbremste, im Reifenstapel landete und den sicher geglaubten Sieg an Rindt verlor. Da sein Bolide aber nur leicht beschädigt war, reichte es für den dreifachen Weltmeister am Ende immerhin noch für Platz zwei.

1984

Im strömenden Regen kämpften sich die jungen Talente Ayrton Senna und Stefan Bellof in unterlegenen Fahrzeugen durchs Feld und stellten ihre große Klasse eindrucksvoll unter Beweis. Senna kam im Laufe des Rennens dem überlegen führenden McLaren-Superstar Alain Prost gefährlich naheehe der Grand Prix ein vorzeitiges Ende fand.

Da sich die Streckenbedingungen aufgrund von zunehmenden Regenfällen von Runde zu Runde verschlechterten, wurde das Rennen nach 31 Runden abgebrochen und halbe Punkte vergeben. Alain Prost setzte sich vor Ayrton Senna und René Arnoux durch. Stefan Bellof, der die Zielflagge als Dritter sah, verlor diesen Platz als sein Tyrrell-Team am Ende des Jahres von der WM ausgeschlossen wurde. Eine erfolgreich abgelegte Talentprobe war der Auftritt des jungen Rennfahrers aus Gießen aber auf jeden Fall.

1996

Der Grand Prix der Saison 1996 ging als einer der chaotischsten WM-Läufe aller Zeiten in die Formel-1-Historie ein. Von 22 Piloten sahen lediglich drei Fahrer die Zielflagge – zumindest sieben schafften es in die Wertung.

Überraschungssieger war der französische Ligier-Pilot Olivier Panis, der ein grandioses Rennen fuhr. Nach den Ausfällen von Pole-Setter Michael Schumacher und dem WM-Favoriten Damon Hill, war der Weg für Panis frei, der an diesem Tag seinen ersten und einzigen Sieg in der Königsklasse des Motorsports holte.

Rekorde in Monaco

Einsamer Rekordsieger und König von Monaco ist der von Experten zum Magier getaufte Brasilianer Ayrton Senna: Der dreifache Weltmeister (1988, 1990 und 1991) gewann sechs Mal an der Côte d’Azur. Davon einmal mit Lotus (1987) und fünf Rennen für McLaren (1989 bis 1993)Theoretisch wären sogar sieben Siege hintereinander möglich gewesen: 1988 schied der in Sao Paulo geborene Rennfahrer in Runde 67, knapp 50 Sekunden in Führung liegend, aus. Einer der wenigen Konzentrationsfehler von Senna, der sich aber am Ende der Saison zum ersten Mal die Weltmeisterkrone aufsetzen durfte. Den Pole-Position-Rekord in Monaco hält der Brasilianer übrigens auch mit fünf Bestzeiten im Qualifikationstraining.

Sieger des Großen Preises von Monaco von 2012 bis 2022

Von den aktuellen Fahrern war Lewis Hamilton mit seinen drei Siegen (2008, 2016 und 2019) bisher am erfolgreichsten. Fernando Alonso (2006 und 2007) hat zwei F1-Rennen im Fürstentum gewonnen, Max Verstappen (2021) und Sergio Perez (2022) je eines. Die schnellste je gedrehte Runde in Monaco gehört Lewis Hamilton (1:10,166) und stammt aus der Saison 2019. 

Wenn du dich auch für die anderen Rekorde der Königsklasse des Motorsports interessierst, wirst du in unserem Beitrag zu den Rekordsiegern der Formel 1 fündig! 

Wetten auf den Großen Preis von Monaco 2023

Selbstverständlich kannst du während des gesamten Monaco-Wochenendes auf deinen Favoriten setzen. Egal ob in den Freien Trainings, dem in Monte Carlo besonders wichtigen Qualifying oder dem Rennen am Sonntag: interwetten bietet dir eine Vielzahl an unterschiedlichen Wetten, damit dein Monaco-Wochenende unvergesslich wird. 

Topfavorit bei unseren Buchmachern ist der amtierende Weltmeister Max Verstappen (Quote 2.20) vor seinem Teamkameraden Sergio Pérez (Quote 3.85). Außenseiterchancen werden dem Lokalmatadoren Charles Leclerc (Quote 4.80) und dem zweifachen Weltmeister Fernando Alonso (6.50) eingeräumt. Kann Red Bull Racing die unheimliche Siegesserie in Monaco fortsetzen und seine blütenweiße Weste, was Rennsiege 2023 angeht, behalten?

Die NHL-Playoffs 2023 bei interwetten

Wir sind stolz euch als offizieller Partner der NHL die NHL-Playoffs präsentieren zu dürfen. Die Zusammenarbeit zwischen interwetten und der NHL ermöglicht es Eishockey-Fans, auf die Spiele der renommierten Liga zu wetten und mit exklusiven Gewinnspielen und Promotions ihre Leidenschaft für den Sport auszuleben. Alle Infos zu den Playoffs findest du hier: Die Jagd nach dem Stanley Cup: NHL-Playoffs 2023

Max Interwetten

NEWS EDITOR

Sport ist für Max das Thema Nummer eins. Schon als kleiner Junge hat er sämtliche Ereignisse verfolgt. Mit der langjährigen Erfahrung entwickelte sich auch das Interesse für Sportwetten. Seine Expertise auszuspielen und die Quoten mit dem besten Value zu finden, spornen ihn Tag für Tag an.