Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.
Dienstag, 09. August 2016

US Open 2016 – It’s Showtime

Die US-Open haben nicht nur einen großen sportlichen Wert – letztes der 4 Grand Slam Turniere des Jahres – sondern sind vor allem auch eines, eine riesige Show! Im New Yorker Stadtteil Flushing Meadows steht mit dem Arthur Ashe Stadium beispielsweise nicht nur das mit Abstand größte Tennisstadion der Welt (2016 erstmals mit Dach!), der Vibe von New York City ist überall spürbar! Alles ist ganz einfach lauter, größer und greller im Big Apple, so auch das Tennisturnier!
Diesem einzigartigen, zusätzlichen Showcharakter dieses Turniers können auch viele ehemalige und aktuelle Tennisstars etwas abgewinnen, vor allem diejenigen die selbst Ambitionen haben sich im Showbusiness zu versuchen!

Welche Tennis-Stars haben sich nun aber schon selbst einmal im Showbusiness versucht?



Altmeister und Bad Boy John Mcenroe lieferte einen sehr humorvollen Kurzauftritt in der Komödie „Mr. Deeds“ mit Adam Sandler.
Tennislegende Steffi Graf ließ sich ihrerseits von Comedian Otto Waalkes in „Otto der Außerfriesische“ erklären wie man einen Tennisschläger richtig hält.
Superstar Serena Williams trat außerdem erst kürzlich in der Komödie „Pixels“ auf und bewies dabei viel Selbstironie!

Beliebt sind auch Auftritte in Videoclips bekannter Musikstars! So mancher Tennisstar fühlt sich dabei fast so heimisch wie am Court, unter ihnen auch US-Open Champions vergangener Jahre:

Serena Williams - Auftritt im Musikvideo „Sorry“ von Beyoncé



Rafael Nadal - Auftritt im Musikvideo „Gipsy“ von Shakira



Victoria Azarenka - Auftritt im Musikvideo „Let’s get Ridiculous“ von Redfoo



Anna Kournikova - Auftritt im Musikvideo “Escape” von Enrique Iglesias



Die Bühne, das neuerdings überdachte Arthur Ashe Stadium, steht bereit! Let the Show begin!