DeutschΕλληνικάEnglishEspañolFrançaisHrvatskiItalianoPortuguêsTürkçeHilfe/FAQKontaktZahlungsarten

Wettangebot

Live-Wetten Last Minute Quoten unter 2,00 Heute
‹ 1h 2h 3h 4h 6h Go

Fußball

Tennis

Eishockey

Basketball

Formel 1

Handball

Motorradsport

Baseball

Wettangebot abgelaufen

Der FC Sion will in die Champions League!

Der FC Sion will in die Champions League!Nein, bescheiden sind sie nicht beim FC Sion, gegenwärtig Tabellendritter mit sieben Punkten Rückstand auf die wenig souveränen Young Boys aus Bern. Vielleicht ist das kommende Heimspiel bereits die letzte Chance für die Gastgeber, die Young Boys denn doch noch mit dem Ziel des begehrten Platzes für die Königsklasse zu überholen. Freilich kommt der Meister, der aber beim eher blamablen 1:1-Auftritt beim Tabellenletzten Vaduz einmal mehr seine Unterforderung in der Meisterschaft demonstrierte. Kein Wunder, bei so einem klaren Vorsprung. Genau auf diesen Effekt setzt der FC Sion und auch die Buchmacher von Interwetten sind angesichts eines vorsichtig beurteilten Favoriten-Status des Meisters nicht sicher, ob der FCB eine titelwürdige Leistung am Sonntag abliefern kann. mehr

Winterthur! Die Young Boys blamieren sich!

Winterthur! Die Young Boys blamieren sich!Adi Hütter, der Vorarlberger, der in der Trainer-Verantwortung bei den Young Boys steht, ist dieser Tage wahrlich nicht zu Scherzen aufgelegt. Vielmehr ist sein Team, immerhin Tabellenzweiter der Super League mit einem allerdings grotesken 17 (!!!) Punkte-Rückstand auf den FC Basel, Mittelpunkt von Spott und Häme nach dem blamablen Pokal-Aus gegen das unterklassige Winterthur. Hütters Team stagniert. Aber typisch für diese Liga ist, dass die Berner trotz aller Probleme den zweiten Platz halten – vor dem FC Sion! Noch weiter weg ist der FC Luzern, der dem Meister mit 1:3 unterlag. Die Champions League ist damit für Markus Babbel ausgeträumt – zumindest als Trainer des FCL… mehr

Siegt sich der FC Basel zu Tode?

Siegt sich der FC Basel zu Tode?Der Schweizer Meister aus Basel machte im vergangenen Geschäftsjahr einen satten Gewinn in Höhe von 29 Millionen. Hinzu wird weiter die Champions League kommen, die weitere Millionen einspielen kann. Aber genau diese Königsklasse zeigt auf, dass der FC Basel nicht nur seine Besten ins Transfer-Schaufenster stellt sondern auch wachsend überfordert ist, das hohe Niveau des internationalen Fußballs zu halten. Der Blick auf die Super League zeigt das ganze Verhängnis für den alten und neuen Schweizer Meister. Zu häufig kann er Spiele im Schongang für sich entscheiden und wenn es denn einmal mit dem Hochschalten zu spät ist, verzeiht die schwache Konkurrenz jeden Ausrutscher. Der neue Sportchef Streller muss beim FCB mit Sicherheit einiges verändern. Vor allem auch den Identifikationsfaktor. Die Baseler haben dreizehn Punkte Vorsprung, das schürt weder sportunerlässliche Emotionen noch ein identifikationsreiches Mitfiebern vor allem dann, wenn die europäische Bühne viel zu früh geschlossen wird. mehr

Debakel für die Young Boys: Markus Babbel will in die Champions League!

Debakel für die Young Boys: Markus Babbel will in die Champions League!Der FC Luzern begibt sich allmählich auf die Überholspur. Nach dem 4:1 über die Young Boys müssen die demoralisierten Gäste in den Rückspiegel schauen und nicht auf die Standspur geraten. Markus Babbel hat den zweiten Tabellenplatz, den die Berner noch innehaben, im Blickfeld. Spätestens nach diesem 6 Punkte-Spiel. Fünf Zähler beträgt noch der Rückstand auf den Sonnenplatz und der deutsche Trainer wird in den nächsten Wochen alles daransetzen, diesen den Young Boys abzuluchsen. Schon am Wochenende könnte der Abstand weiter zusammenschrumpfen… mehr
Im Wettschein

Wettschein-Kombis

Schnelle Einzahlung

Ihr Kontostand ist 0. Wollen Sie jetzt einzahlen? Ihr Kontostand ist nicht ausreichend. Wollen sie jetzt einzahlen ?

Ihre zuletzt verwendete Einzahlungsmethode":

Jetzt einzahlen

()

Wählen Sie eine andere Einzahlungsart